Januarius Sserwuwagi, gest. 13.März 2012

Am 13. März 2012 erreichte uns die traurige Nachricht, dass unser Freund und jahrelanges aktives Mitglied der "Österreichisch-Ugandischen-Freundschaftsgesellschaft Mag. Januarius Sseruwagi bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist.

Er nahm mit seiner Familie an einem Begräbnis eines Verwandten teil. Am Heimweg, dann dieser schwere Unfall. Er hinterlässt seine Frau und 5 Kinder, denen wir unser tiefes Bedauern ausdrücken. Leider ist die Familie völlig mittellos. Januarius und Harriet waren gerade im Begriff eine neue Existenzgrundlage aufzubauen und wollten eine Schule errichten. Wenige Tage nach dem Unfall haben sich die "Sharks" (Kredithaie) die Liegenschaft angeeignet und die Familie musste das Heim verlassen.

Unterstützung für Harriet

Wir haben Harriet bei der Bezahlung der Spitalskosten (sie selbst und der kleine Emma waren stark verletzt) und zusätzlich in den ersten Monaten bei der Miete etc. unterstützt.

Langfristig wollen wir den Kindern den Schulbesuch sichern. Hiefür ist geplant bei der Bezahlung des Schulgeldes zu helfen.

Wir ersuchen dafür um Spenden auf das Konto:

Österreichisch-Ugandische-Freundschaftsgesellschaft

"Harriet" 

50042 500 842 bei der Bank Austria BLZ 12000

Nachruf Download